Diabetes Einlagen

Risikogruppe III Versorgungsleitlinie der DDG
Zustand nach plantarem Ulcus mit deutlich erhöhtem Ulcus rezidiv

 

 1 Paar Diabetesschutzschuhe mit Diabetes adaptierter Fußbettung

Diabetes adaptierte Bettungseinlage in Weichschaumtechnik. Über Ihren erstellten Leisten wird die Einlage in verschiedenen Anschäumungsvorgängen hergestellt. Damit haben wir einen Mix aus Weichbettung bestimmter Zonen und Führung des Fußes. Die Decksohle, eine weiche biokompatibles Material, der Kontakt zu ihrer Haut.

 

vorher

vorher

Qualitätsicherung

Innenschuhmessung Vorher – nachher. Die Unter-, als auch die Überversorgung beim diabetischen Fußsyndrom soll vermieden werden. Unsere Erfahrung zeigt, dass in den meisten Fällen eine Maßschuhversorgung vermieden werden kann.

 

nachher

nachher

Sichtungstermin kostenfrei